DESIGNER

DESIGNER

Die kreativen Köpfe

Flip
Designer

Flip

Wer steckt eigentlich hinter dem Flip Design?

Flip, gegründet 1992, ist das Inhouse Design Team von PHILIPPI. Zusammen mit seiner Mannschaft entwickelt Jan Philippi eigene Kollektionen.

Das Nützliche und Machbare stehen dabei im Mittelpunkt: Was ist notwendig? Was könnte man darüber hinaus noch gebrauchen?

Oft gibt es Ideen, um die die Gedanken schon länger kreisen – und irgendwann kommt der zündende Funke z.B. wenn Jan Philippi  auf einer seiner vielen Reisen in Metropolen dieser Welt etwas sieht, das ihm auffällt. Seien es Gestaltungselemente in einer Zeitschrift, einem Hotel, mitten im Leben auf der Straße oder sei es die natürliche Form eines Objekts in der Landschaft und dann wird die Idee gemeinsam umgesetzt.

Einige Objekte entstehen auch einfach über Veränderung von Bestehendem, Änderung der Materialien, der Oberflächen, der Proportionen. So lässt sich mancher Klassiker neu interpretieren, modern umsetzen.

Ein schönes Beispiel: Jan Philippi war schon immer von dem klassischen bunten Holz-Mikado angetan. Es zu vereinfachen, ohne Form und Funktion zu verlieren,  müsse doch irgendwie machbar sein, dachte er. Die Stricknadeln seiner Großmutter lieferten die Grundidee zum YAP Mikado: Die Stäbe könnten aus Metall, die vielen Farben könnten doch einfach durch verschiedene Kombinationen von matt und glänzend ersetzt werden. Das YAP Mikado aus Edelstahl gewann den allerersten Designpreis für PHILIPPI. Viele weitere folgten.

Flip ist mittlerweile mit über 100 Artikeln im aktuellen PHILIPPI Katalog vertreten. Eines der größten Projekte ist und war die GIORGIO Lederkollektion aus schönen und praktischen Reisebegleitern, die ständig erweitert und aktualisiert wird.